Januar 2017

Gratis abonnieren Abo Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen

24 RENT4RING 201701

Deutschland, 53520 Nürburg, Rent4Ring Burgstr. 1 und Nürburgring Nordschleife.
Vor einiger Zeit entschied sich The Castiron ein Fahrzeug zu mieten, einen Suzuki Swift bei Rent4Ring, natürlich für die Nordschleife!

 

Ein Suzuki Swift. Nicht mehrere hundert PS, sondern nur ein Bruchteil davon. Ein leichtes Auto mit Vorderradantrieb. Die richtige Wahl?

 

Dieser sehr gut vorbereitete Suzuki ist ein ideales Auto für Anfänger bis hin zum Experten. Auf der einen Seite ist das Auto nicht allzu schnell (jedoch meistens schnell genug) und fahrsicher; andererseits kann Unterschätzen bestraft werden.

 

The Castiron fuhr recht viele Runden. Nicht vergessen, es ist die Nordschleife mit verschiedensten Bedingungen: trocken, nass, feucht! Wiederum auf eine neue Runde, mit einem eindrücklichen Erlebnis in einer der ersten Linkskurven. Die kalten Hinterreifen verlieren schlagartig die Haftung. Überraschung - keine Chance, blitzartig beginnender Dreher, nur noch Vollbremsung! Das Auto kommt rechtwinklig zur Fahrbahn einige Zentimeter vor der Leitplanke zum Stillstand. Trockene Fahrbahn, kurz nach dem Start, kalte Hinterreifen. Das Hirn von The Castiron war noch auf Auto mit Hinterradantrieb programmiert und geprägt von den vielen Bergrennen; da haben alle vier Reifen in etwa die gleiche Temperatur, am liebsten möglichst sofort.

 

Erinnerst Du Dich an die Blogposts 21 und 22, welche die Wichtigkeit der Reifen unterstrichen? Nicht nur die Erfahrung mit den kalten Hinterreifen machte diese Runden auf der Nordschleife spannend; es war auch mit diesem Suzuki Swift ein eindrückliches Erlebnis, mit lehrreichem Fahrspass.

 

Bitte beachten: Rent4Ring vermietet auch 2017 wieder Autos für die Nordschleife, geplant ist ab März, falls es das Wetter erlaubt. So bleiben noch ein paar Wochen Vorfreude!

 

Bis nächsten Freitag.

 

B’hüet Di, alles Gute!

The Castiron

 

Empfehlung:

www.rent4ring.de/de

 

Gratis abonnieren Abo Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen

23 BÜCHER 201701

Ein englisches Buch, ein deutscher Verfasser - Michael Krumm, Gewinner der FIA GT1 Weltmeisterschaft 2011, nebst vielen anderen Erfolgen.
Driving on the Edge, The Art and Science of Race Driving von Michael Krumm, publiziert von Icon Publishing Limited und gedruckt in Grossbritannien ist ein Buch für The Castiron - und hoffentlich auch für Dich. Da das Buch nur auf englisch erhältlich ist, sind die nachfolgenden Zitate daraus auch in englischer Sprache.

 

Zuerst eine grundlegende Aussage: „Written by a professional, Driving on the Edge covers the basic skills and reveals the latest advanced techniques for driving a racing car on the limit. Essential reading for beginner and experienced driver alike, it will also interest race team engineers and car enthusiasts who want to peek behind the scenes to learn more about the challenging world of the racing driver.“

 

The Castiron könnte noch viel mehr dazu sagen; der Verfasser teilt viele wertvolle Erfahrungen mit dem Leser. Noch ein Zitat von der Rückseite dieses Buches: „In this easy-to-use book, his analytical approach covers all the aspects of racecraft that a driver needs to improve his skills and performance on the track.“

 

Das Buch deckt viele grundlegende Punkte für das Autofahren im Grenzbereich ab - gültig für gestern, heute und morgen. The Castiron wünscht Dir eine Lektüre mit grossem praktischem Nutzen. Dann ist es an Dir, das umzusetzen was zu Dir und Deinem Fahrstil passt - Du wirst Dich an den Verbesserungen freuen können!

 

Bis nächsten Freitag.

 

B’hüet Di, alles Gute!

The Castiron

 

Empfehlung:

www.losungen.de

 

Gratis abonnieren Abo Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen

22 BESTE VERBÜNDETE 201701

Du, die Reifen und die Felgen. Nach dem Blogpost von letzter Woche über die Wichtigkeit der Reifen, hier nun weitere Informationen. Du erinnerst Dich, nur wenige Quadratzentimeter sind die einzigen Berührungspunkte zwischen Deinem Auto und der Strasse oder der Rennstrecke. Das heisst, Dein Leben hängt an diesen vier kleinen Kontaktpunkten, immer wenn Du Auto fährst.

 

Die Reifen und Du - wirklich die besten Verbündeten! Deshalb: kontrolliere den Reifendruck, schaue Dir die Reifen an - beides regelmässig. Wenn Du nicht sicher bist, ob ein Reifen beschädigt ist, streichle ihn; mit der Handfläche kannst Du allfällige Unregelmässigkeiten fühlen. Was bevorzugst Du: schmutzige Hände oder einen platten Reifen in einer unmöglichen Situation? In einem solchen Fall heisst unmöglich oft auch gefährlich oder sogar lebensgefährlich, sei es auf der Strasse mit beispielsweise 80 km/h oder auf der Rennstrecke mit 160 km/h oder mehr.

 

Im Zweifelsfall kontaktiere den Reifenspezialisten. Reifen und Geld sparen geht nicht zusammen - ganz sicher nicht! Wenn Du neue Reifen kaufst, wähle die richtigen für Dein Auto, von einem renommierten Reifenhersteller. Billig ist in der Regel billig - persönliche Erfahrungen von The Castiron in den letzten Jahrzehnten und Reifentests bestätigen dies!

 

In diesem Zusammenhang noch ein paar Worte über die Felgen. Selbstverständlich müssen sie zum Auto passen. Um Verbesserungen zu erzielen, wählt The Castiron leichte Felgen (vorzugsweise kombiniert mit leichten Reifen) mit einem offenen Design, welches den Bremsen für ihre Arbeit das Maximum an Frischluft gewährt; manchmal ist es auch sinnvoll mit einer entsprechenden Einpresstiefe eine moderate Spurverbreiterung zu erzielen. Und auch da: billig funktioniert nicht!

 

Gute und erfolgreiche Fahrt, sei es auf der Strasse, sei es auf der Rennstrecke - und vergiss nie die Reifen, Deine wirklich besten Verbündeten!

 

Bis nächsten Freitag.

 

B’hüet Di, alles Gute!

The Castiron

 

Foto: Tom van Egmond, Ersigen. Danke Tom!

 

Empfehlung:

www.losungen.de

 

Gratis abonnieren Abo Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen

21 VIER POSTKARTEN

Die Postkarte ist eine Karte, die ohne Briefumschlag gesendet werden kann. Eine Karte mit einer Fläche von einigen wenigen Quadratzentimetern. Siehst Du vier Postkarten vor Deinem inneren Auge?


Diese wenigen Quadratzentimeter sind die einzigen Berührungspunkte zwischen Deinem Auto und der Strasse oder der Rennstrecke. Mit anderen Worten: Dein Leben hängt an diesen vier kleinen Kontaktpunkten, immer wenn Du Auto fährst. Und nun weisst Du auch, wofür die vier Postkarten stehen - für die Kontaktpunkte der vier Reifen an Deinem Auto!

 

Du, Dein Auto und die vier Reifen. Du schaust wahrscheinlich jeden Tag mehrmals in den Spiegel, siehst Dir Dein Auto (bewundernd) an und: wie oft schaust Du zu den Reifen?

 

Deine Reifen: keine glamouröse Farbe, meistens schmutzig und ganz unten. Gibt es einen Grund, sie anzuschauen? Was denkst Du? The Castiron ist überzeugt, dass es einen grossen Wert hat, sich mal darüber Gedanken zu machen.

 

Deshalb nächste Woche mehr zum Thema Reifen und Felgen.

 

Bis nächsten Freitag.

 

B’hüet Di, alles Gute!

The Castiron

 

Empfehlung:

www.losungen.de