September 2016

Gratis abonnieren Abo Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen

7 DIE GESCHICHTE VON THE CASTIRON UND ELEANOR V TEIL I

Herbst 2010: The Castiron liest in einer Autozeitschrift einen Ford Mustang Test. Wehmütige Gedanken kommen auf; er denkt an die guten alten Zeiten, als er amerikanische Autos hatte und mit einem von diesen auch Rennen fuhr. Und dabei die spezielle Herausforderung bei den Bergrennen! Warum eigentlich nicht einen moderneren Ford Mustang?

Er beginnt die Suche nach einem Gebrauchtwagen und findet einen: rot / grau mit einem Eleanor Karosseriekit und einem Kreuz am Heck. Der Mustang für den Pastor (siehe bitte Blogpost 5)?
Aber er weiss: im Dezember hat er einen Termin beim Arzt; je nach dem Untersuchungsergebnis könnte das Thema Autokauf ganz nebensächlich werden. Warten.

 

Anfang Dezember: The Castiron geht zum Arzt. Er bekommt das bestmögliche Untersuchungsresultat. Gott sei Dank! Jetzt scheint es passend, sich wieder mit dem Autokauf zu befassen. Ist der besagte Ford Mustang schon verkauft oder noch zu haben?

 

Einige Tage später im Dezember 2010: das Auto ist noch nicht verkauft! Der Besitzer und The Castiron vereinbaren einen Termin für Besichtigung und Probefahrt.

 

Die Geschichte geht weiter nächste Woche mit Teil II.

 

Bis nächsten Freitag.

 

B’hüet Di, alles Gute!

The Castiron

 

Empfehlung:

www.losungen.de

 

Gratis abonnieren Abo Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen

6 WER IST WER TEIL II

Eleanor V. Sie ist ein Ford Mustang GT Premium V8, hergestellt mit Stolz in den USA. Sie kam früh im Jahr 2005 in der Schweiz an. Du erkennst sie an einigen Optionen: ein Eleanor-Karosserie-Kit und technisch z.B. Reifen, Felgen, Aufhängung, Hinterachse, Bremsen. Und: 5-Gang-Getriebe manuell. Du musst selber schalten mit dem Hurst-short-throw-shifter.

The Castiron und Eleanor V trafen sich, als sie 6 Jahre alt war und 30'000 km zurückgelegt hatte.
Eleanor V ist seit 2011 ein besonderer Teil der Freizeit von The Castiron. Sie fährt auf Strassen und Rennstrecken.
Sie beide lieben Trackdays, speziell auf der legendären Nürburgring Nordschleife – und Driften!

Eleanor V ist eine nahe und häufige Begleiterin von The Castiron. So wirst Du auch mehr und mehr von ihr erfahren.

Nächste Woche ist es Zeit für die Geschichte, wie sich The Castiron und Eleanor V kennengelernt haben; bis dann!

Bis nächsten Freitag.

B’hüet Di, alles Gute!
The Castiron

Empfehlung:
www.losungen.de

Gratis abonnieren Abo Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen

5 WER IST WER TEIL I

The Castiron. Geboren und aufgewachsen in der Schweiz, lebte er auch einige Zeit in Südafrika und in Deutschland.

 

Ein Überblick einiger Schwerpunkte bringt ihn etwas näher zu Euch; wir sind dann hoffentlich noch viele weitere Kilometer zusammen unterwegs:

Grossvater; verheiratet, zwei Kinder, ein Enkel.

Rennfahrer; Internationale F.I.A. Fahrer-Lizenz No. 596 für Tourenwagen, Teilnahme
an Rundstrecken- und Bergrennen, Slaloms und Driftwettbewerben.

Instruktor; Instruktor Fahrer Training.

Pastor; Bachelor of Arts in Biblical Studies, Schwerpunkt Pastoral Studies.

All dies, alles in einem, eines in allem.

 

Mit der Zeit werdet Ihr noch mehr von The Castiron kennen lernen.

 

Als Nächstes wird Euch Eleanor V vorgestellt; bis dann, mit WER IST WER TEIL II

 

B’hüet Di, alles Gute!

The Castiron

 

Foto: Tom van Egmond, Ersigen. Danke Tom!

 

Empfehlung:

www.losungen.de

 

Gratis abonnieren Abo Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen

4 THE SLOW BLOG

Der langsame Blog. Wöchentlich. Entschleunigen. Aber nicht mit langsamen Themen, schon gar nicht mit lahmen.
Langsamer Rhythmus – attraktive Themen mit Geschwindigkeit, mit Schwung.

 

Vergiss die verrückte Zeit in der wir leben für diese bestimmte Zeit und verlangsame. Es soll eine kleine Oase sein einmal wöchentlich und wenn ein bisschen Verrücktheit, dann eine entspannte.

 

Darum, diese Woche nur ganz kurz.

 

Nächste Woche: WER IST WER TEIL I

 

B’hüet Di, alles Gute!

The Castiron

 

Empfehlung:

www.losungen.de

 

Gratis abonnieren Abo Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen

3 EMOTION BEFORE PERFECTION

Emotionen vor Perfektion.

 

Perfektion, ist sie immer notwendig? Nein, nicht immer. Aber manchmal: als Rennfahrer an einem Bergrennen. The Castiron verlor einmal ein Bergrennen um Sekundenbruchteile (um genau zu sein: 21/100) nach knapp 5 Minuten Renndauer; zwei andere Rennfahrer waren näher bei der Perfektion, der Sieger fuhr perfekt – oder praktisch perfekt. Es ist nur ein Beispiel. Du wirst es auch schon ähnlich erlebt haben.

 

Emotionen, sind sie immer nötig? Ein Freund von The Castiron sagte es so: Menschen und Emotionen gehören zusammen. In anderen Worten: ohne Emotionen lebst du nicht wirklich. Emotionen sind Mensch und Menschen sind Emotionen.

 

Deshalb wird uns EMOTION BEFORE PERFECTION begleiten, speziell in den wöchentlichen Blogposts; das kann bedeuten, dass wir manchmal Sieger sind und manchmal Benachteiligte (in der Fülle des englischen Wortes underdog). Wir werden sehen.

 

Nächste Woche, am Freitag: THE SLOW BLOG

 

B’hüet Di, alles Gute!

The Castiron

 

Empfehlung:

www.losungen.de